Inhouse Schulungen

Ihr tägliches Handeln ist in zunehmendem Maße bestimmt von dem Agieren in interdisziplinären Teams. Ihr Unternehmen braucht für seinen Erfolg weniger Berater, sondern mehr starke Persönlichkeiten in den eigenen Reihen. Wir wollen Ihre Kompetenz und die Ihrer Mitarbeiter stärken. Wir sehen unsere Aufgabe darin, Sie in Ihrem Unternehmen beim horizontalen Wissenstransfer zu unterstützen mit dem Ziel, die gemeinsame Wissensbasis zu verbreitern. Gemeinsames Lernen stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Kommunikation in jedem Unternehmen und  garantiert dadurch gemeinsame Erfolge. Gemeinsame Erfolge motivieren Teams und führen die Kompetenzen aller Teammitglieder zusammen. Qualität ist kein Ziel, sondern ein Prozess, der aktives, bewusstes Handeln voraussetzt und strategisch erarbeitet werden muss.

Erfolgreiches Inhouse-Training erfordert maßgeschneiderte Konzepte.  Aus unseren generischen Veranstaltungen können Sie bestehende Themen übernehmen, individuell anpassen oder ganz neu gestalten. Auch kleinere Unternehmen können von einem maßgeschneiderten Inhouse-Seminar profitieren, da diese Art des Trainings weder von der Größe des Unternehmens noch von der Zielgruppe abhängig ist. Die Schulungen finden im eigenen Betrieb statt. Die Schulungsinhalte können individuell abgestimmt werden. Das Unternehmen bestimmt die Gruppenzusammensetzung und Teilnehmerzahl sowie die Schulungsinhalte. 


Unsere Inhouse-Themen

Folgende Themen stehen dazu aus unserem aktuellen Programm z. Zt. zur Verfügung und werden ständig ergänzt:

Hot Topics

  • Definition der "Regulatory Starting Materials"
  • Verunreinigungen – Implementierung ICH Q3D
  • Verunreinigungen – Assessment im Dossier für genotoxische Verunreinigungen für Generika
  • Anforderungen an die Pharmazeutische Entwicklung
  • Neue Guidelines zur Prozessvalidierung
  • Verfahrenstransfer
  • Abschluss der Revision des EU-GMP-Leitfadens
  • Spezifikationen im Lebenszyklus: Finden – Begründen - Ändern

Weitere Themen

  • (Jährlicher) Überblick zu wichtigen Neuerungen im CMC- und GMP-Umfeld
  • GMP: Regelwerke, Umsetzung und Anwendung im Unternehmen
  • Zulassung für Nicht-Zulasser: Regelwerke, Umsetzung und Praxiswissen für Human und Tierarzneimittel
  • Das Qualitätsdossier für Humanarzneimittel in der EU
  • Variations
  • Change Control
  • Regulatory Compliance
  • Spezifikationen für Wirkstoffe, Hilfsstoffe, Fertigprodukte und Packmaterialien
  • Verunreinigungen
  • Stabilitätsprüfung für pharmazeutische Wirkstoffe und Fertigprodukte in Europa
  • Prozessvalidierung in der Pharmazeutischen Herstellung
  • Analytische Verfahrensvalidierung in der Pharmazeutischen Analytik
  • Untersuchung der Wirkstofffreisetzung
  • Referenzstandards in der pharmazeutischen Analytik
  • Kunststoffprimärpackmittel für pharmazeutische Wirkstoffe und Fertigprodukte
  • Das Europäische Arzneibuch
  • Spezialthemen pflanzliche Wirkstoffe und Phytopharmaka
  • "Outsourcing" im Rahmen der Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln
  • Prozesse, Vorgaben und Erfolgsfaktoren für die Arzneimittelentwicklung
  • Entwicklung von Medizinprodukten und Arzneimitteln in Deutschland und Europa Erfolgsfaktoren und Stolpersteine
  • Kombinationsprodukte: Arzneimittelrechtliche Anforderungen zur Qualität des arzneilichen Bestandteils für Kombinationen zwischen Medizinprodukt und Arzneimittel

Bitte fragen Sie bei uns das von Ihnen gewünschte Thema oder Themengebiet an, wir senden Ihnen eine vollständige Liste möglicher Inhalte, aus der Sie sich Ihr Programm zusammenstellen können. Besteht Ihrerseits Bedarf an weiteren Themen, sprechen Sie uns bitte an, gerne arbeiten wir eine Schulung aus, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Jetzt Kontakt aufnehmen