Aufzeichnung vom 27.04.2017

Implikationen der neuen Medizinprodukteverordnung für stoffliche Medizinprodukte und arzneimittelapplizierende Medizinprodukte

Hot-Topic-Webinar

Medizinprodukte die mit Arzneimittel kombiniert sind oder als arzneimittelähnlich betrachtet wurden, standen von Anbeginn der Europäischen Richtlinie für Medizinprodukte unter besonderer Beobachtung der Behörden. Entscheidungen über diese Produkte füllten auch die Rechtsprechung der letzten zwanzig Jahre.

Mit Verabschiedung der neuen Medizinprodukteverordnung am 5. April diesen Jahres wurden diese Produkte gesondert geregelt und unterliegen besonderen Verfahren der Konformitätsbewertung. Ebenfalls wurde die Klassifizierung der Produkte geändert. Neben den klassischen Kombinationsprodukten, werden die stofflichen Medizinprodukte - in der Vergangenheit häufig als arzneimittelähnliche Medizinprodukte bezeichnet - als neue Medizinproduktekategorie eingeführt, und einer speziellen Klassifizierungsregel unterworfen. Die Anforderung an die Dokumentation und die Bewertung durch die benannten Stellen sind speziell geregelt.

Des Weiteren rücken Medizinprodukte die Arzneimittel verabreichen in den Fokus der Begutachtung. Diese Produkte unterliegen neben der Bewertung durch die benannten Stellen einem speziellen Begutachtungsverfahren  durch ein Expertengremium der Europäischen Kommission.

 

Wer sollte teilnehmen?

Dieses Webinar richtet sich besonders an die Hersteller dieser Medizinprodukten, um mit dem Geltungsbeginn der Medizinprodukteverordnung eine möglichst reibungslose Zertifizierung oder den Erhalt des Marktzugangs gewährleisten zu können.

Preise & Teilnahmebedingungen

245,- €
pro Person und Webinar zzgl. MwSt.
Die Gebühr schließt ein: die Einzel-Ansicht des ca. 90 min. Webinars durch die uns benannte Person und den Erhalt der gezeigten Folien als druckfähige PDF-Datei. Zahlung nach Erhalt der Rechnung.

1200,- €
für 5-10 Personen einer Firma und zzgl. MwSt.
Die Gebühr schließt ein: die Ansicht des ca. 90 min. Einzel-Webinars durch die uns benannten Personen und den Erhalt der gezeigten Folien als druckfähige PDF-Datei. Zahlung nach Erhalt der Rechnung.

2000,- €
pro Kontingent zzgl. MwSt.
Kombinieren Sie beliebig 10 Einzel-Webinare ( je 90 Min.) aus den angebotenen Themen oder buchen Sie einzelne Themen für unterschiedliche Mitarbeiter|innen Ihres Unternehmens. Sie können Ihr Kontingent innerhalb eines Jahres abrufen.
Die Gebühr schließt ein: die Ansicht von zehn Einzel-Webinaren durch die uns benannte/n Person/en und den Erhalt der gezeigten Folien als druckfähige PDF-Datei. Zahlung nach Erhalt der Rechnung.

Bestellung einer Aufzeichnung:

Online unter "Jetzt bestellen" in der Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung.
Die Bestellung wird durch unsere schriftliche Bestätigung rechtsverbindlich.

Zahlungsbedingungen:

Nach dem Absenden Ihrer Auswahl erhalten Sie eine systemgenerierte E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt. In der Folge erstellen wir entsprechend der von Ihnen übermittelten Daten Ihre Buchungsbestätigung/Rechnung. Diese erhalten Sie zusammen mit dem Link zum Abruf des bestellten Webinars und dem PDF der Vortragsfolien als Email. Der Link berechtigt Sie zur einmaligen Ansicht des Webinars an einem Datum Ihrer Wahl.
Bei "Buchung vorab" erhalten Sie den Link unmittelbar nach erfolgreicher Aufzeichnung.

Die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Teilnehmerinformationen finden Sie unter www.alphatopics.de/agb/.

Implikationen der neuen Medizinprodukteverordnung für stoffliche Medizinprodukte und arzneimittelapplizierende Medizinprodukte Anmeldung

Ihre Kontaktdaten
Ihre Firmendaten
Ansprechpartner|in im Sekretariat
Paketauswahl
Gruppenteilnehmer
Ihre Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Felder mit einem * Pflichtfelder sind!