Aufzeichnung vom 17.02.2016

ICH Q3D - Neue Anforderungen für Element-Verunreinigungen

Im März publizierte die EMA ein Papier zur Implementierung der ICH Q3D-Guideline „Elemental Impurties“ für bereits vermarktete Produkte. Demnach müssen bis Ende 2017 alle vermarkteten Produkte mit einer Risikoanalyse hinsichtlich des möglichen Vorkommens von Elementverunreinigungen bewertet werden.

Dabei muss der potentielle Eintrag aus folgenden Quellen berücksichtigt werden:

Beabsichtigt in den Prozess eingebrachte Verunreinigungen aus Prozesshilfsmitteln und/oder Katalysatoren | In allen Hilfsstoffen und den Ausgangsstoffen des Fertigproduktes oder im Wasser enthalten Verunreinigungen | Verunreinigungen aus den Geräten und Behältnissen, die bei der Herstellung von Wirkstoff und Fertigprodukt verwendet werden | Verunreinigungen aus Packmitteln und Verschlusssystemen.

Für die Risikoanalyse verantwortlich ist der Zulassungsinhaber, er muss die Informationen und Daten von allen Seiten, vor allem von den Lieferanten einholen und sich damit auch auf diese festlegen. Falls erforderlich müssen auch Spezifikationen festgelegt werden und Prüfmethoden entwickelt und validiert werden. Weitere Implikationen ergeben sich durch die Implementierung in das Europäische Arzneibuch, die eine derartige Risikoanalyse ggf. auch für Produkte verbindlich macht, die eigentlich von der Guideline ausgenommen sind, wie bspw. Pflanzliche Arzneimittel.

Das alles impliziert eine sorgfältige Planung, Priorisierung  und geleitete Durchführung dieses komplexen Bewertungsprojektes.

Das Webinar bietet die Gelegenheit, sich mit der Thematik vertraut zu machen und sich über die neuen Anforderungen sowie Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung zu informieren.

 

Teilnehmerkreis:

Dieses Webinar richtet sich an: Sachkundige Personen (Qualified Persons), Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Zulassung/Registrierung, Herstellung, Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle in der pharmazeutischen Industrie.

Inhalt

  • Elementverunreinigungen
    • Definitionen
    • Regulatorische Vorgaben
  • Implementierung und Harmonisierung in Europa und USA
  • Politik des EDQM und der USPPDEs und sicherheitsrelevante Grenzwerte: Etablierung, Anwendung, Rechtfertigung höherer Limiten
  • RisikobewertungKontrollstrategie und Kontrollkonzepte
  • Spezifikationskonzepte
  • Analytische Aspekte
  • Dokumentation im CTD und IMPD

Preise & Teilnahmebedingungen

245,- €
pro Person zzgl. MwSt. Die Gebühr schließt ein: die einmalige Ansicht der Webinaraufzeichnung durch die buchende Person sowie den Erhalt der gezeigten Folien als druckfähige PDF-Datei. Zahlung nach Erhalt der Rechnung.

Bestellung:

Online: unter "Jetzt anmelden" in der Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung.
Per Post an: ALPHATOPICS GmbH, Iglinger Straße 27, 86916 Kaufering
Fax an: +49 (0)8191 9737-131
E-Mail an: anmeldung(at)alphatopics.de
Die Bestellung wird durch unsere schriftliche Bestätigung rechtsverbindlich.

Zahlungsbedingungen:

Nach Ihrer Onlineanmeldung erhalten Sie eine systemgenerierte E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt. Anschließend erstellen wir entsprechend Ihrer übermittelten Daten Ihre Rechnung und mailen Ihnen diese zu. Rechnungen sind zahlbar ohne Abzug nach Erhalt der Rechnung. Der Link für den Abruf der Aufzeichnung wird Ihnen nach Zahlungseingang zugesendet und berechtigt Sie zur einmaligen Ansicht des Webinars an einem Datum Ihrer Wahl.

Die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Teilnehmerinformationen finden Sie unter www.alphatopics.de/agb/.

 

Technische Vorraussetzungen:

Für die Teilnahme an Webinaren benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang möglichst mit Windows als Betriebssystem (Sollten Sie ein anderes Betriebssystem verwenden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf) sowie Telefon. Cisco WebEx Event Center ist benutzerfreundlich und benötigt keine neue Software oder Hardware.

Wenn Sie zum ersten Mal an einem Webinar von Webex/Cisco teilnehmen:

Beim ersten Zugang zu unserem Seminar-Tool installiert sich automatisch eine temporäre Anwendung; wir empfehlen daher, sich frühzeitig vor dem tatsächlichen Beginn einzuloggen. Für den reibungslosen Ablauf des Webinars müssen Cookies von Ihrem Browser akzeptiert werden sowie Java installiert sein. Folgende Browser sind zu empfehlen: Internet Explorer, Firefox, Safari, Chrome. Nicht geeignet ist: Opera.

Test-Link: Folgend stellen wir Ihnen einen Test Link zur Verfügung.

Mit diesem können Sie sicherstellen, dass Ihr Rechner kompatibel mit unserem Link sein wird und Sie somit problemlosen Zugang zu unserem Webinar haben werden.

http://www.webex.de/test-meeting.html

ICH Q3D - Neue Anforderungen für Element-Verunreinigungen Anmeldung

Ihre Kontaktdaten
Ihre Firmendaten
Ansprechpartner|in im Sekretariat
Paketauswahl
Gruppenteilnehmer
Ihre Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Felder mit einem * Pflichtfelder sind!

Anmeldebögen für Fax

Nachfolgend finden Sie zu jedem Seminar einen PDF-Anmeldebogen zum Download. Diese können Sie durch Anklicken öffnen oder mit der rechten Maustaste herunterladen und uns als Fax unter der Faxnummer +49 (0) 8191-9737131 zukommen lassen.